Kinderhandys - Leicht bedienbar für das Kind

Um die Sicherheit der Kinder zu steigern wurden Kinderhandys auf den Markt gebracht. Da das Kinder im Alter von 6-8 Jahren nichts mit normalen Handys anfangen kann, hat man spezielle Kinderhandys mit einer einfachen Bedienbarkeit, minimal eingeschränkten Funktionen und einer bunten Optik entworfen. Das wichtigste an so einem Mobiltelefon ist es, das das Handy mit einem großen Display und gut lesbaren Tasten ausgestattet ist. Nur so ist das Handy leicht zu bedienen. Auch wichtig für die kleinen Kinderhände ist es, dass die Handytasten leichtläufig und groß genug sind, sodass man bei der Direktwahl der Tasten keine Schwierigkeiten hat. Das Verschicken von Kurznachrichten sollte dann kein Problem für die Kleinen sein.

Ist die Anschaffung eine Kinderhandys sinnvoll?

Im Allgemeinen ist die Anschaffung eines Kinder Handy auf jeden Fall sinnvoll, da es den Eltern die gute Gewissheit gibt, dass Ihr Kind sich im Notfall per Handy bei Ihnen melden kann. Außerdem ist es heutzutage äußerst wichtig, dass das Kind schon im früher Alter lernt wie elektronische Geräte bedient werden. Dem Kind kann ein monatliches Budget zugeteilt werden (Handy mit Prepaidkarte), welches es dann nach und nach abtelefonieren kann. So können die Eltern die Kostenkontrolle des Kindes halten.