Die Samsung Galaxy Modelle der letzten zwei Jahre und ihre Merkmale

Die Galaxy-Reihe von Samsung erfreut sich großer Beliebtheit. Vor allem seit dem Galaxy S2 hat sich die Fangemeinde stark erweitert. Auch wenn mittlerweile schon bald das Galaxy S4 erscheinen soll, möchten wir die Highlights der letzten beiden Jahre der Galaxy-Serie nochmal Revue passieren lassen.


Klein aber oho - das Galaxy S3 Mini

Der kleine Bruder vom Samsung S3 ist mit seinem 4 Zoll großen Bildschirm gar nicht so mini, wie der Name zunächst vermuten lässt. Auch sonst macht das S3 Mini einen guten Eindruck. Mit 113 Gramm und einer Länge von gut 12 cm liegt es zudem gut in der Hand. Ein besonderer Hingucker ist die weiße Version des Handys. HIer kann man das weiße S3 Mini bei mobildiscounter.de ansehen.
Die Geschwindigkeit ist dank zwei Prozessor-Kernen á 1 GHz mehr als ausreichend. Apps öffnen zügig und Ruckler sind nicht festzustellen.
Das Display löst mit 480 x 800 Pixel zwar nicht ganz so scharf auf wie manch andere 4-Zöller, bietet aber dennoch eine gute Bildqualität. Gleiches gilt für die Kamera, welche mit 5 Megapixel auskommen muss. Für Schnappschüsse ist die Kamera aber durchaus zu gebrauchen. Darüber hinaus verfügt die Kamera über Autofokus und nimmt Videos mit 720 x 1.280 Pixel auf.
Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN-n, Bluetooth, eine 3,5-mm-Klinikenbuchse, ein UKW-Radio, GPS und natürlich auch HSDPA.
Der integrierte Speicher von 8 GB lässt sich per microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweitern. Der Speicherplatz sollte damit für die meisten Nutzer ausreichend bemessen sein.


Fazit

Das Samsung S3 Mini überzeugt durch eine gute Performance, ausreichende Ausstattung und typische Samsung-Qualität zu einem fairen Preis. Lediglich die Kamera könnte etwas höher auslösen.


Auf dem Smartphone-Thron - das Galaxy S3

Bereits seit über einem halben Jahr auf dem Markt, ist das Samsung S3 immer noch auf dem Smartphone-Thron. Die technische Ausstattung kann es teilweise sogar mit herkömmlichen PCs aufnehmen. Unter der schicken Oberfläche verbirgt sich ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von jeweils 1,4 GHz. Unterstützung erhält die CPU durch einen Arbeitsspeicher von 1 GB. Diese Kombination lässt die meisten S3-Konkurrenten weit hinter sich.


Das große 4,8-Zoll-Display bietet eine gestochen scharfe Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Scharf sind ebenfalls die geschossenen Bilder der 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Handys. Für Videokonferenzen steht hingegen eine Kamera auf der Vorderseite zur Verfügung.
Zum Speichern der aufgenommenen Fotos und Videos verbaut Samsung wahlweise 16 oder 32 GB. Auf Wunsch kann der Speicher mittels microSD-Karte auch auf 64 GB aufgestockt werden.


Fazit

Mehr Handy geht nicht - zumindest nicht im Moment. Das Samsung Smartphone lässt selbst das neue iPhone alt aussehen.


Groß, größer, Galaxy Note 2

Wer es etwas größer mag, wird mit dem Samsung Galaxy Note 2 seinen Meister gefunden haben. Das umgangssprachliche Phablet (Mischung aus Phone und Tablet) kommt in den Abmessungen 151 x 81 x 9,45 Millimeter und besitzt einen 5,55 Zoll großen Super-HD-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel.
Die Kamera verfügt über 8 Megapixel und kann selbst 1080p-Filme (HD-Qualität) aufnehmen. Die Frontkamera löst mit 1,9 Millionen Pixel auf.
Unter der Oberfläche werkelt ein Vier-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher. Damit bewältigt das Galaxy Note 2 auch rechenintensive Apps mit Bravur.
Besonders Highlight ist allerdings der mitgelieferte Stylus, welcher das Samsung Handy um einige praktische Zusatzfunktionen erweitert. Der sogenannte "S Pen" funktioniert sogar ohne direkten Kontakt zum Smartphone. Hält der Anwender den Stift wenige Zentimeter über den Touchscreen, lassen sich verschiedene Interaktionen mit dem Handy auszuführen. Unter anderem erhält der Nutzer eine Vorschau in der Galerie auf die jeweiligen Dateien.

Fazit

Wenn das Handy Tablet und Smartphone vereinen soll, gibt es kaum eine bessere Lösung als das Samsung Galaxy Note 2. Es bietet eine üppige Performance, eine gut ausgestattete Kamera und nette Zusatzfeatures durch den mitgelieferten Stylus.