Das sollten Sie bei der Prepaid-Wahl beachten

Möchten Sie einen Prepaid-Tarif für Ihr Handy buchen, können Sie Tarife mit unterschiedlichen Preisen für Gesprächsminuten und für SMS finden, allerdings nicht immer besonders günstig, doch finden Sie Einheitstarife und Tarife mit Flatrates. Überlegen Sie, ob Sie viel oder wenig telefonieren, ob Sie viele SMS verschicken möchten und ob Sie das mobile Internet nutzen. Sinnvoll kann es sein, sich über Auslandstarife zu informieren, wenn Sie in das Ausland telefonieren möchten. Um hier die Übersicht zu behalten sehen Sie sich auf http://www.prepaidhandy.net um. Möchten Sie eine Flatrate buchen, so können Sie sich nicht nur zwischen Telefon- und SMS-Flatrates entscheiden, denn verschiedene Internet-Flatrates werden Ihnen angeboten. Einheitstarife sind für alle geeignet, die nur wenig telefonieren, denn für jede Gesprächsminute und jede SMS wird der gleiche Preis berechnet.

 

Von Congstar wird Ihnen ein günstiger Einheitstarif angeboten, siehe die Werbung auf http://www.youtube.com/watch?v=2BEkSGvmPY0. Für jede Minute in alle deutschen Netze und für jede SMS müssen Sie 0,09 € bezahlen, Sie zahlen einmalig 9,99 € und bekommen ein Startguthaben von 10,00 €. Werten Sie diesen Tarif mit einer SMS-Flat, mit Flatrates für Festnetz oder Community ode mit Inernet-Flats auf.

 

Einen anderen günstigen Einheitstarif bekommen Sie bei Blau.de, wie bei http://www.youtube.com/watch?v=-HR5TAIzkiM ersichtlich. Ebenso wie bei Congstar werden pro Minute und pro SMS 0,09 € berechnet, doch können Sie eine Kostenobergrenze buchen. Sie zahlen einen einmaligen Preis von 9,90 € und bekommen ein Startguthaben von 25,00 €. Zusätzlich werden verschiedene Flatrates zu diesem Tarif angeboten.